Newsarchiv

Neues Projekt zur Tuberkulose-Multiresistenz-Untersuchung Neues Projekt zur Tuberkulose-Multiresistenz-Untersuchung

Der Lehrstuhl für Anwendungsentwicklung ist eine der 27 Einrichtungen, die im neu gegründeten Deutschen Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) an einem Schwerpunktthema wie AIDS, Malaria, Virushepatitis und Tuberkolose forschen.

Fakultätslehrpreis 2012 Fakultätslehrpreis 2012

Prof. Hannah Bast, Prof. Bernhard Nebel und Prof. Thomas Stieglitz sind mit dem Fakultätslehrpreis 2012 ausgezeichnet worden. Der seit 2008 verliehene Preis geht traditionell je an eine/n Lehrende/n der Informatik und der Mikrosystemtechnik. In diesem Jahr wurde erstmalig ein weiterer Preis für Lehrveranstaltungen im Bereich ESE vergeben. Die Preisverleihung fand im Rahmen des diesjährigen Fakultätsfest statt.

Exzellenzcluster BrainLinks-BrainTools erfolgreich Exzellenzcluster BrainLinks-BrainTools erfolgreich

Die gemeinsame Kommision der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und des Deutschen Wissenschaftsrats hat entschieden, den Exzellenzcluster BrainLinks–BrainTools in der zweiten Runde der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder zu fördern.

Licht hören Licht hören

Mit Mikro-Leuchtdioden wollen Wissenschaftler Implantate für Menschen mit Hörstörungen verbessern

Laboreinweihung Laboreinweihung

Ein Jahr nach unserem Umzug von Bonn nach Freiburg haben wir am 2. Mai 2012 unsere Labore eingeweiht.

Tete-a-Tete der besonderen Art Tete-a-Tete der besonderen Art

Ein seltenes Bild gab es letzte Woche am Institut für Informatik der Uni Freiburg zu sehen: Marvin, James und Rubens, drei PR2-Roboter trafen sich im Rahmen eines internationalen Workshops in Freiburg, um gemeinsam das Tisch-Decken für eine "Sushi-Challenge" zu lernen. 40 Forscher aus Freiburg, München, Leuven (Belgien), Japan, England, Frankreich und Irland tauschten sich aus und nutzten die Möglichkeit zeitgleich in drei Gruppen an den PR2 zu arbeiten.

Bessere Bildkontraste für Mikroskope Bessere Bildkontraste für Mikroskope

Forscher am IMTEK und am Centre for Biological Signalling Studies (BIOSS) haben herausgefunden, wie das Problem der Lichtstreuung umgangen werden kann, um bessere Bildaufnahmen zu erhalten.

Freiburger Forscher bekommt ERC Grant Freiburger Forscher bekommt ERC Grant

Prof. Dr. Jan Korvink vom IMTEK bekommt vom Europäischen Forschungsrat einen „Advanced Grant“ von 3,4 Millionen Euro. Zusammen mit Prof. Dr. Ralf Baumeister entwickelt Korvink eine Mikrosystem-Plattform zur Untersuchung des Fadenwurms C. elegans.

Emmy-Noether-Nachwuchsgruppe Emmy-Noether-Nachwuchsgruppe

Die DFG fördert Dr. Matthias Meier bei der Einrichtung einer Nachwuchsgruppe mit 1,5 Millionen Euro. Er entwickelt mikrofluidische Chips zur Untersuchung biomolekularer Interaktionen.

Inhaltspezifische Aktionen